header2000x586.jpg

Ursprünglich waren die Ferias die Märkte der Bauern, wo damals die Tiere, Wein und Nahrung verkauftwurden. Dazu haben sie über mehrere Tage Pavillons aufgestellt und blieben dort. Aus diesem traditionellen Markt ist heutzutage ein Jahrmarkt geworden. Mit vielen Girlanden, Lichtern und Pavillons (Casetas), sogar Karusellen wird dann mindestens eine Woche lang gefeiert, gesungen und getanzt. Der Beginn der Feria ist oft ganz spektakulär. Abends wird alles dunkel gemacht, und dann mit einem Schlag werden die Lichter der Straßendekorationen gezündet und alles erstrahlt in heller Lichterzier.

 

Pferde, Caballeros und Sevillanas

Die Pferde und Kutschen werden mit bunten Troddeln geschmückt, die Caballeros haben ihre schmuckste Tracht an und die Señoritas sind in ihren Sevillanaskleidern mit einer Blume die wie ein Krönchen auf dem Kopf sitzt, herausgeputzt. Auf den Pferderücken ist eine extra Satteldecke für die Dame ausgebreitet, wo ihr mit ihrem engen Kleid mit einem beherzten Schwupps per Spitzbubenleiter auf ihr Plätzchen geholfen wird.  Überall werden Sevillanas gespielt, gesungen und getanzt, dazu Vino, Fino oder Cerveza getrunken und Frittiertes gegessen und mit Fächern die Luft zugefächelt.

 

Party in den Casetas

Die Casetas sind geschmackvoll mit Tischdecken, Lampions, Schleifchen und Lampions geschmückt. Man trägt die Tracht der Andalusier und die Pferde und Kutschen werden geschmückt.  Bei Micaela Villa beispielsweise kann man die neueste Mode kaufen, um auf den Ferias zu glänzen. Besonders beliebt ist es dort Sevillanas zu tanzen. Allerdings habe ich mir erzählen lassen, dass die ganze Feria nur halb so schön ist, wenn man nur durchgeht. Wirklich spannend ist es, wenn man Kontakte hat, um einen Platz in einem Pavillon zu bekommen, dann spürt man die wahre Feria- Stimmung.
Die berühmte Feria de Abril in Sevilla ist noch bis 17. April (siehe Strandgazette).

 

Ferias im Sommer

Vom 11. bis 19.  August ist die Feria de Málaga, Von 30. April bis 7. Mai die  Feria de Caballo in Jerez de la Frontera.
Hier sieht man ein toll gemachtes Video über die Feria in Sevilla.  Wer eine schöne traje will, kann sie auch online bei Micaela Villa bestellen: Für Herren ist die Auswahl online geringer, ein paar Herrentrachten gibt es hier http://www.elcaballo.de/bekleidung-stiefel/jacken-westen, und  da.

Schreibe einen Kommentar

Jeder Kommentar wird geprüft. Unerwünschte Kommentare (Beleidigungen, Spam, Widerrechtliches, Unmenschliches etc.) werden gelöscht.